DIE GESCHICHTE DER
UNION LEIBNITZ

Nachdem die ersten kleinen Aktivitäten und Gespräche bereits 1948 stattgefunden hatten,
wurde die Gründungsversammlung der Union Leibnitz am 9. März 1949 abgehalten,
am 26. April 1949 erfolgte der Eintrag in der BH Leibnitz.

Zu den Gründungsmitgliedern gehörten:

  • Ing. Franz Vollmann,
  • Ing. Walter Hagen,
  • Rudolf Maschinegg,
  • Josef Prangl,
  • Hans Kröll,
  • Hubert Hagen und
  • Franz Koller.

Der erste große Auftritt des neu gegründeten Vereines fand schon am 1. Mai 1949 statt - die Ausrichtung des 1. Bergturnfestes am Demmerkogel.

In den folgenden Jahren kamen zur Sektion Turnen andere Sparten, wie Tischtennis, Boxen, Faustball, Schwimmen, Judo, Basketball, Volleyball, Leichtathletik und Handball hinzu. Einige dieser Sektionen wurden im Laufe der Zeit aufgelöst oder machten sich selbständig.

Die Zweigvereine des Vereins (seit 2001)
Zweigverein: Gründungsjahr:
Judo 1959
Basketball 1964
Leichtathletik 1966
Volleyball 1980
Hap-Ki-Do 1987
Boxen 2001
Vereinsleitung bis 1989

Folgende Obmänner leiteten den Verein von 1949 bis 1989

Leitende Obmänner bis 1989
Jahre Vereinsleitung
1949 - 1950 Ing. Franz Vollmann
1950 - 1955 Alexander Böhm
1955 - 1961 Rupert Jaschouz
1961 - 1966 August Marx
1966 - 1972 Roland Billinger
1972 - 1976 Horst Walluschek
1984 - 1989 DI Reinhold Heidinger
Rotationsprinzip in der Obmannfrage

Zum besseren Verständnis für die Anliegen der unterschiedlichen Sportarten hat die Union Sparkasse Leibnitz in ihren Statuten (1989) ein Rotationsprinzip in der Obmannfrage verankert. Jede Sektion stellt für 2 Jahre den Obmann bzw. die Obfrau.

Rotations der Vereinsleitung
Zeitraum Obfrau/mann Sektion
1989 - 1991 Ing. Gerhard Agrinz Hap-Ki-Do
1991 - 1993 Mag. Margit Tinnacher Judo
1993 - 1995 Dr. Gottfried Deutschmann Basketball
1995 - 1997 Georg Meixner Volleyball
1997 - 1999 Ing. Gerhard Agrinz Hap-Ki-Do
1999 - 2001 DI Reinhold Heidinger Leichtathleitik
2001-2004 Mag. Margit Tinnacher Judo

 

Neuorganisation der Sportunion Leibnitz ab 2004

 

Auf Grund der Novelle des Vereinsgesetzes hat sich auch die Stuktur der Sportunion Leibnitz geändert. Aus den Sektionen wurden selbstständige Zweigvereine. Der Hauptverein Sportunion Leibnitz vertritt alle Zweigvereine nach außen und es gibt eine gemeinsame Philosophie. Als Obfrau des Hauptvereins wurde Mag. Margit Tinnacher gewählt. Sie ist seit 2004 im Amt und schon mehrmals wieder gewählt worden.

 

 

 

DIREKTER KONTAKT

Sportunion Leibnitz e.V.
Klostergasse 16
8430 Leibnitz, Steiermark

Anprechpartner:
Obfrau Mag. Margit Tinnacher

E-Mail: margit@tinnacher.at
Telefon: +43 (0)664 303 0 692

Zentralvereinsregister:
ZVR 782565214

AKTUELLES GESCHEHEN